+43-676-330-4803KontaktImpressum en de

Training

Kanban betreiben

Kanban ist leicht zu verstehen und einfach anzuwenden. Doch die kontinuierliche Verbesserung passiert deshalb nicht von allein. Dieses 1-tägige Intensivtraining zeigt Ihnen, worauf es ankommt, um das ganze Potenzial von Kanban auszuschöpfen: Disziplin, professionelle Moderation, kollegiale Unterstützung und das gemeinsame Meistern schwieriger Situationen, die in den allermeisten Fällen nicht technisch, sondern sozial bedingt sind.

  • "Für mich persönlich war noch ein dickes Plus, dass ich neben der eigentlichen Kanban-Unterstützung auch regelmäßig Feedback zu meiner eigenen Führungssituation erhalten habe.“

    Dr. Inga Maria Vosgerau, Abteilungsleiterin IT Infrastrukturen, RWE Dea AG, Hamburg, DE
  • “Sehr abwechslungsreich und spannend. Tolle Interaktion der Gruppe. Eine der besten Schulungen die ich bisher besuchen durfte. Danke!”

    Thorsten Schillo, willhaben, Wien, AT
  • "Ein erstklassiges Kanban-Menü, welches Methoden, Tipps und Werkzeuge wunderbar vereint."

    Adrian Arm, SBB AG, Bern, CH
  • “Das Training hat meine Erwartung übertroffen.: Super Coach, flexible Agenda, auf Bedürfnisse der Teilnehmer wird eingegangen!”

    Andreas Kunze, frog, München, DE
  • “Humorvolles, lebendiges Seminar macht Kanban erlebbar. Cool”

    Wolfgang Winter, Raiffeisen Informatik, Wien, AT

Beschreibung

Kanban als Methode tut nicht viel: Das Board hält uns bloß einen Spiegel vor. Es offenbart die Schwächen, aber auch die Möglichkeiten von Prozessen und Abläufen. Entscheidend ist: Wollen wir diese Tatsachen sehen und etwas daran ändern? Denn was uns das Board zeigt, hat seinen Ursprung meist im sozialen System – in der Zusammenarbeit und der Art des Umgangs miteinander.

Diese soziale Dimension des Kanban-Alltags wird oft sträflich vernachlässigt: Boards werden nicht gepflegt, Regeln ignoriert, Standups sind langweilige Statusberichte und Retrospektiven unproduktive Klagerunden. Erst in der täglichen Arbeit mit Kanban zeigen sich auch die Fehler der Einführungsphase: Mitarbeiter wurden nicht angemessen über Kanban informiert und waren nicht am Design des Systems beteiligt, mit dem sie jeden Tag arbeiten sollen. Kein Wunder, dass die Verbesserungsenergie ins Stocken gerät.

Das ist der Kern des Tages: das technische mit dem sozialen System verbinden – auf Augenhöhe. Im Intensivtraining “Kanban betreiben” lernen Sie, wie Sie die vorhandenen Energien zielorientiert kanalisieren können und ihnen neuen Schwung geben. Sie erkennen, warum professionelle Standups das Um und Auf der kontinuierlichen Verbesserung sind und wie Sie diese zu lebendigen Interaktionsforen machen. Anhand ausgewählter Fallbeispiele üben Sie, wie Sie Reflexion und Systemverbesserung effizient gestalten können. Und Sie erfahren, wie Sie mit einfachen Mitteln die Aufmerksamkeit schärfen und auch unerwartete Probleme konstruktiv bewältigen.

Ziele des Trainings

  • Aktuelle Stärken und Schwächen des eigenen Betriebs diagnostizieren
  • Katalysatoren kontinuierlicher Verbesserung kennenlernen: Standup, Retrospektive, Verbesserungsworkshop, Umgang mit Blockaden oder Umsetzung definierter Verbesserungsmaßnahmen
  • Gute Praktiken auf ausgewählte Fallbeispiele anwenden
  • Kollegiale Beratung in schwierigen Situationen durchführen
  • Transfer für die eigene Praxis sichern

Inhalt/Themen

  • Kanban im Betrieb – Überblick
  • Retrospektive der eigenen Betriebserfahrungen — und ein gemeinsamer Verbesserungsbacklog
  • Zentrale Medien des Kanban-Betriebs: Board, Standup, Retrospektive
  • Leitfäden und Praxistipps
  • Anwendungsübungen und Feedback
  • Auseinandersetzung mit schwierigen Situationen wie persönlichem Widerstand, fehlender Aufmerksamkeit oder ausbleibenden Erfolgserlebnissen
  • Aktionsplan für den eigenen Betrieb

Ort: Düsseldorf, DE

Venue tbd,
Düsseldorf, DE

Zeit: 9:00-17:00

Inkl. 1h Mittagspause und kurzen Pausen am Vor- und Nachmittag.

Trainer: Dr. Siegfried Kaltenecker, KCP

Siegfried Kaltenecker ist geschäftsführender Gesellschafter der Wiener Unternehmensberatung Loop, die auf systemische Organisations- und Managemententwicklung spezialisiert ist.

Als Experte für Veränderungsmanagement mit Kanban und Scrum war Siegfried Kaltenecker bereits für zahlreiche internationale Unternehmen wie bwin.party, eSailors, ImmoScout24, Magna, Momentum, Raiffeisen, RWE, SBB, Silica, Tele2 oder Thales tätig.

Er ist zertifizierter Kanban Coaching Professional sowie Scrum Master und Scrum Product Owner. Zudem ist er Verfasser zahlreicher Fachartikel zu Lean- und agilen Themen, Autor von „Selbstorganisierte Teams führen„, „Selbstorganisierte Unternehmen“ und Co-Autor des Buchs „Kanban in der IT – Eine Kultur kontinuierlicher Verbesserung schaffen“.

Zielgruppe: Jeder ein Kanban System im Einsatz hat

  • Alle, die Grundlagenwissen in Kanban haben – also etwa das 2-tägige Training „Kanban anwenden“ absolviert haben – und sich nun auf den laufenden Betrieb vorbereiten wollen
  • Alle, die Kanban bereits einige Zeit im Einsatz haben und das Gefühl nicht loswerden, dass sie im täglich Tun, also dem Betrieb, noch Luft nach oben haben
  • Alle, die kontinuierliche Verbesserung einigermaßen etabliert haben und ihre Kultur auf den professionellen Prüfstand stellen möchten

Sprache: Deutsch

Im Training sprechen wir Deutsch.

Nimm 3 zahl 2!
€ 595,- exkl. MWSt.
Teilnehmerpreis bei 3 Buchungen*

€ 890,- exkl. MWSt.
1 Teilnehmer*

* Wir empfehlen die Teilnahme mehrerer Personen Ihrer Organisation am Training, um gemeinsames Reflektieren über den unternehmensinternen Einsatz von Kanban zu ermöglichen und die Weitergabe der erlebten Trainingsinhalte zu erleichtern. Dies erhöht den Wirkungsgrad sowie die Nachhaltigkeit des Trainings und somit den Wert Ihrer Investition.

Sie sind aus NRW? Fördermöglichkeit nutzen!

Dann gibts bis zu €500 staatliche Förderung für dieses Training mit einem NRW Bildungsscheck!

Wie geht das?
1) Prüfen ob man unter die Förderkriterien für Einzelpersonen oder Unternehmen fällt: http://www.weiterbildungsberatung.nrw.de/buergerinnen-buerger/foerderung/bildungsscheck-nordrhein-westfalen.html (mit Online-Check!)
2) Kostenlose Beratung bei Förderstelle besuchen und Bildungsscheck mit Bildungsziel, Anbieter und Fördersumme ausstellen lassen: http://www.weiterbildungsberatung.nrw.de/service/bildungsscheck-nrw.html
3) Bildungsscheck mit Buchung bei uns einreichen.

Infotelefon Bildungsscheck: 0211 837 1929 erreichbar Mo-Fr 8-18:00

Jetzt anmelden