+43-676-330-4803KontaktImpressum en de

Training

Kanban anwenden – KMP I

Achtung Warteliste!

Kanban in Aktion! Im 2-tägigen Kanban anwenden Training. Hier geht es in vertiefter Form um die Hard Facts. Ein solides Basistraining, dass es Ihnen ermöglicht, Kanban unmittelbar in Ihrer Organisation einzuführen. Von aussagekräftiger Visualisierung über Push vs. Pull und Flow bis hin zu Wechselwirkungen eines Arbeitens mit Kanban innerhalb verschiedener organisatorischer Ebenen im Unternehmen. Bei der Bearbeitung konkreter, praxisnaher Problemstellungen erhalten die TeilnehmerInnen einen detaillierten Einblick in das effektive Arbeiten mit Kanban.

  • "Ich habe schon einige agile Trainings über die Jahre gesehen, aber dieses war erfrischend unreligiös!"

    Frank S., sipgate GmbH, Düsseldorf, DE
  • "These sessions have opened possibilities and provided keys to open doors in my world! Practical, simple and exciting. Confidence! Thank you!"

    Cecilia Lehmann, Standard Bank, Johannesburg, ZA
  • "Ich kam wirklich sehr skeptisch nach Zürich ins Training und habe mir lange überlegt, was will ich da mit dem Kanban und dass noch zwei Tage lang. Am Ende kam es ganz anders, das Thema ist SEHR interessant und die zwei Tage waren zu kurz. Danke!"

    René Winet, AXA Group Solutions Switzerland, Winterthur, CH
  • "A can full of Butterflies!"

    Joffrey Zehnder, ERNI Consulting AG, Baar, CH
  • "Klaus präsentiert viele wertvolle Inhalte professionell und leichtfüßig zugleich. So konnte ich mir neben dem großen Ganzen auch viele kleine Verbesserungen mitnehmen."

    Stephan Weinhold, Raiffeisenverband Salzburg, Salzburg, AT
  • "Sehr praxisnahes Training! Die Mächtigkeit von Kanban wird anhand von Simulationen und Übungen auf eindrückliche Art aufgezeigt. Lehrreich, unkompliziert und unmittelbar."

    Jacek Jonczy, Innovation Process Technology AG, Zug, CH
  • "Klaus is the best trainer I’ve ever encountered."

    Melanie Basson, Derivco, Durban, ZA
  • "Das Training "Kanban anwenden" war eine klasse Mischung aus Spaß, Aktivität und Input. Klaus versteht es, selbst trockene Themen wie "Metriken" so an den Mann zu bringen, dass keine Schwere im Kurs entsteht. Das Training ist für meine Tätigkeit als agiler Coach und Berater vollkommen praxis-relevant und /-nah und legt den Finger in einige schmerzhafte Wunden - und das immer mit dem charmanten österreichischen Akzent, wer kann ihm da schon böse sein. Eine absolute Empfehlung vom mir für alle Coaches, Berater, aber vor allem auch Manager egal welcher Ebene!"

    André Wolff, codecentric AG, Solingen, DE

Beschreibung

2 Tage im Zeichen Ihres bestmöglichen Starts in die Welt von Kanban. Kanban anwenden ist ein intensives Basistraining, das Sie in die Lage versetzt, Kanban effizient und zielgerichtet in Ihrem Verantwortungsbereich zu implementieren. Dabei werden die Hard Facts und die systematische Herangehensweise an ein Arbeiten mit Kanban gründlich vermittelt. Der Fokus liegt auf einem hohen Grad an Praxisorientierung. Es gilt, sich nicht in der Theorie zu verlieren, sondern vielmehr anhand konkreter Problemstellungen der TeilnehmerInnen die unmittelbaren Vorteile eines ausgefeilten Kanban-Systems herauszuarbeiten. Ziehen Sie Ihr Maximum aus der Teilnahme an diesem Training, indem Sie tatsächliche Fragestellungen aus Ihrem Arbeitsumfeld mitbringen – sei es Produktentwicklung, Support, IT-Ops, klassische Softwareentwicklung oder zB aus dem Agentur-Bereich. Wir gehen mit dem Praxisbezug sogar soweit, das sie als 3er Gruppe aus einem Unternehmen Ihr eigenes initiales Kanban System im Training designen können. Von Visualisierung, der Frage was Flow bedeutet und natürlich WIP-Limits bis hin zum Verständnis für den Einsatz von Kanban innerhalb verschiedener organisatorischer Ebenen im Unternehmen. Das KMP Foundation Level 1 Training eignet sich besonders für Personen mit Projekt- oder Linienverantwortung, die Kanban einsetzen wollen und nach initialer Unterstützung suchen, z.B.: Manager verschiedener hierarchischer Stufen, Abteilungs- und Teamleiter, Projektmanager, Agile Coachs etc. – eben alle, die ein Kanban System starten wollen. Das Training richtet sich auch an jene, die Kanban bereits implementiert haben und überprüfen möchten, ob das eigene Kanban-System dem neuesten Stand der Entwicklung entspricht.

Ziele des Trainings

Sie wollen wissen wie es geht und kommen alleine? Das Training vermittelt alle wesentlichen Inhalte von Lean Kanban und enthält praxisnahe Übungen. Wichtig ist uns, dass Sie die Denkweise verstehen und richtig einschätzen können, wo und wie Kanban in ihr Umfeld passt. Sie erlernen das nötige Handwerkszeug für einen Start mit Kanban. Sie haben konkrete Pläne und wollen Kanban in Ihren Umfeld starten? Dann kommen am besten gleich 3 Teilnehmer aus dem Bereich im Unternehmen gemeinsam. Damit entsteht ein kleines Kanban-Change-Team, das im Training am konkreten, eigenen Arbeitskontext arbeiten kann und mit einem startbereiten Kanban-System „nach Hause“ geht. Sie haben Kanban im Einsatz? Auf eigene Faust losgelegt und jetzt stellt sich die Frage ob Sie das Ganze richtig angepackt haben und alle Möglichkeiten nutzen? Fotos mitbringen! Neben einer soliden Theoriebasis können Sie alle Übungen nutzen, das eigene System zu prüfen und es entsteht eine Art Hausaufgabenliste. (Wir wetten die wird ziemlich lang sein 😉) Einer ist gut, mehrere Teilnehmer sind besser weil das mehrere Sichten auf die Dinge ermöglicht.

Inhalt/Themen

  • Was ist Kanban?
  • Erheben der System-Anforderungen
  • Visualisierung
  • Pull vs. Push
  • Flussbasiertes Arbeiten
  • Richtiges Setzen von WIP-Limits
  • Kanban Flight Level – Wie passt Kanban ins Unternehmen?
  • Agile Skalierung mit Kanban – von 5 bis 2000 Personen
  • Kombination Kanban und Scrum (oder anderen agilen Methoden)
  • Feedback Loops – Meetings in Kanban
  • Kanban System-Design
  • Erfolgreich mit Kanban starten

Ort: Wien, AT

InterCityHotel Wien
Mariahilfer Str. 122/Kaiserstrasse 1-3,
A-1070 Wien

Zeit: 9:00-17:00

Inkl. 1h Mittagspause und kurzen Pausen am Vor- und Nachmittag. Gilt für beide Trainingstage.

Trainer: Klaus Leopold, AAKT & KCP

Dr. Klaus Leopold, seines Zeichens Informatiker und Kanban-Pionier, verfügt über langjährige Erfahrung als Lean- und Kanban- Coach sowie als Trainer. Er hat unzählige, weltweit tätige Unternehmen bei der Einführung von Lean und Kanban und den damit verbundenen Change-Prozessen begleitet und in der Optimierung ihrer Wertschöpfung beraten. Als Mitglied des Management Boards der Lean Kanban University und des Kanban Coaching Professional Board ist er federführend an der Weiterentwicklung der Kanban-Methode beteiligt. Er ist Mitbegründer der Limited WIP Society in Österreich und der Schweiz sowie Gründungsmitglied des Management-Netzwerks Stoos. Außerdem ist er Co-Autor des Standardwerks „Kanban in der IT“. Im Herbst 2016 erscheint sein neuestes Buch “Kanban inder Praxis”. 2014 wurde Klaus in San Francisco mit dem Brickell Key Award für “outstanding achievement and leadership” ausgezeichnet.
Klaus begegnet neuen Herausforderungen mit einer ganzheitlichen, pragmatischen Herangehensweise. Dadurch gelingt es ihm, Kanban für die TeilnehmerInnen an seinen Trainings anschaulich und greifbar zu machen. Seinen Gedanken und Erlebnissen in der Welt von Lean, Kanban und Management lässt er in seinem Blog freien Lauf.

Zielgruppe: Jeder der Kanban einführen möchte

zBsp: Projektmanager, Produktmanager, Teamleiter, Gruppenleiter, Coaches

Zertifizierung: LKU - KMP Foundation I

KMP Foundation I ist die erste Stufe auf dem Weg zum Kanban Management Professional (KMP).

Sprache: Deutsch

Im Training sprechen wir Deutsch.

Nimm 3 zahl 2! € 1.126,- exkl. MWSt. Teilnehmerpreis bei 3 Buchungen*

€ 1.690,- exkl. MWSt. 1 Teilnehmer*

* Wir empfehlen die Teilnahme mehrerer Personen Ihrer Organisation am Training, um gemeinsames Reflektieren über den unternehmensinternen Einsatz von Kanban zu ermöglichen und die Weitergabe der erlebten Trainingsinhalte zu erleichtern. Dies erhöht den Wirkungsgrad sowie die Nachhaltigkeit des Trainings und somit den Wert Ihrer Investition.

Warteliste was ist das?
Im Sinne der Qualität ist die Anzahl der Teilnehmer limitiert und in diesem Training sind keine Plätze mehr frei. Allerdings sind einige Plätze bis jetzt lediglich reserviert, d.h. es kann sein, ein paar Restplätze ergeben sich doch noch. Die füllen wir dann von der Warteliste auf. Wir merken Sie gerne vor!

Warteliste