+43-676-330-4803KontaktImpressum en de

Blog

Von der LKCE in Hamburg zum Scrum Gathering in Kapstadt

Die Lean Kanban Central Europe in Hamburg am 7. und 8. November 2017 war die bisher größte Lean Kanban Konferenz – und ich hatte die Ehre, dem Track „Business Matters“ vorzusitzen. Mir war es wichtig, die konkrete Anwendung von Kanban auf den unterschiedlichen Flugebenen zu zeigen und das ist mit einer sensationellen Auswahl an Sprecherinnen und Sprechern gelungen: Matthias Patzak von AutoScout24 war dabei, Katrin Schröder und Lars Lentfer von OTTO.de, Åsa Bredin von NetEnt, Daniel Schimera von REWE Digital, Cliff Hazel von Spotify und Sigi Kaltenecker hat über Computest berichtet.

„Warum agile Teams nichts mit Business Agilität zu tun haben“ war mein Thema und ich durfte gleich zwei Mal darüber sprechen. Da ein Sprecher ausgefallen war, hatte Arne Roock die Idee, einen Vortrag am nächsten Tag zu wiederholen. Das Voting der TeilnehmerInnen ergab, dass ich meinen Vortrag noch einmal auf Englisch halten sollte – nichts lieber als das, danke für die Möglichkeit!

Übrigens: Es wird eine Aufzeichnung der Vorträge geben – ich halte euch auf dem Laufenden.

Die englische Version war eine gute Übung, denn vom Talk in Hamburg ging es direkt zum Scrum Gathering in Kapstadt, wo ich just in time zur ersten Weinverkostung angekommen bin. Kein Wunder also, dass meine Closing Keynote am nächsten Tag – richtig geraten: es ging um Business Agility – locker flockig geriet. Das Tolle am Scrum Gathering – organisiert von der Scrum Alliance – war, dass bewusst Ideen aus anderen Bereichen geholt wurden und der Ansatz lautet: Be the best at getting better. Mehr als einmal habe ich das Feedback bekommen: „Ich hatte den Eindruck, du redest von meiner Organisation.“

Lean Business Agility E020: The Spotify Model

In dieser Episode von Lean Business Agility spreche ich mit Cliff Hazell von Spotify über das Spotify Model. Was heute unter dem Namen „The Spotify Model“ bekannt ist, geht auf einen Artikel aus dem Jahr 2012 zurück, in dem erklärt wird, wie Spotify damals gearbeitet hat. Seit damals haben unzählige Organisationen dieses Praktiken übernommen und das Spotify Modell „implementiert“, in der Hoffnung, dass sich die Leistung der Organisation verbessert. Hier liegt auch genau das Problem begraben, warum es bei den meisten nicht funktioniert hat: Die Praktiken bzw. das Modell machen aus Spotify kein großartiges Unternehmen sondern es ist die konstante Suche nach einer besseren Arbeitsweise nach dem Motto „be the best at getting better“.

Cliff Hazell ist Coach Chapter Lead bei Spotify.

Abonniert den YouTube Kanal von Lean Business Agility oder den Podcast bei iTunes oder Overcast oder holt euch den RSS Feed.

Lean Business Agility E019: Business Agility @ Rewe Digital

In dieser Episode von Lean Business Agility spreche ich mit Daniel Schimera von Rewe Digital. Das Unternehmen hat ein rasantes Wachstum von sieben Mitarbeitern im Jahr 2014 auf 600 heute hingelegt. In so einer Situation sollte man es sich schon recht gut überlegen, wie das Business trotzdem noch agil am Markt agieren kann und das hat Daniel mit seinen Kollegen auch gemacht. Er erzählt, wie sich die Teams koordinieren, damit sie gemeinsam optimalen Wert für die Kunden liefern können. Ein zentrales Thema dabei ist, die Arbeiten so klein wie möglich zu schneiden.

Daniel Schimera ist Enterprise Kanban Coach bei Rewe Digital. Man kann ihn auf Twitter oder Xing finden.

Abonniert den YouTube Kanal von Lean Business Agility oder den Podcast bei iTunes oder Overcast oder holt euch den RSS Feed.

Ein kleiner Rückblick: Agile Greece Summit und LASCOT

Die Götter meinen es gut mit dem Agile Greece Summit, und damit meine ich nicht nur den strahlenden Sonnenschein am Konferenztag. Vor zwei Jahren fand die erste Konferenz für die südeuropäische Agile Community mit rund 200 TeilnehmerInnen statt. Am 22.9.2017 tummelten sich mehr als 600 Menschen in der alten Papastratos-Tabakfabrik, einer wirklich außergewöhnlichen Location mitten in Athen (sogar mit Freiluftbühne). Das Thema „Lean Business Agility“ stieß auf riesiges Interesse und so wie es aussieht, werde ich auch im kommenden Jahr wieder in Athen zu Gast sein.

Ein richtiges Community-Treffen mit alten Bekannten war die Lean Agile Scotland vom 4.-6.10.2017 in Edinburgh. In fünf parallelen Tracks wurde wirklich alles an Themen geboten, das Agilisten derzeit so bewegt. Neben meinem Vortrag zu – erraten – Lean Business Agility habe ich die Zeit genutzt, um mit Troy Magennis an den Trainings „Improving Kanban – Metrics Special“ in Wien und Düsseldorf zu feilen. Danke übrigens an Julia Wester für die coolen Sketchnotes!

Es gibt auch eine kleine Zusammenfassung der Tweets zu meinen Sessions